Brut is a woman – woman is a weapon!

Sonia Dietrich aka Brut ist eine transdisziplinäre Künstlerin. Mit ihrem Projekt Brut bewegt sie sich in den stilistischen Grenzen von Power Electronics und Post Industrial – Genres, die von einer männlichen Dominanz geprägt sind. Dietrichs Arbeiten sind eine direkte Reaktion auf dieses Ungleichgewicht, dem sie eine extreme und gewalttätige Ästhetik entgegensetzt, die stets Partei für die Seite der Unterdrückten ergreift.

BRUT MANIFESTO

BRUT has a smell. A body. A vagina. A mind. BRUT has a picture. A reflection. An interface. BRUT is strong and angry.

BRUT is restless and manic. BRUT is political. Feministic. BRUT has a voice. It consumes and pukes out. BRUT is alcohol poisoning. A prescription drug. BRUT! Neither in or out. BRUT bleeds and shits and pisses. BRUT is outraged. It hates! BRUT is YOU as much as it is ME. BRUT does not vote, pay taxes or interact. BRUT breathes. Despises stupidity. BRUT is never satisfied. BRUT is hungry! BRUT is an entity I will give you. So you can see what BRUT wants you to see.

BRUT does not believe in war or in peace.

BRUT IS A WOMAN – WOMAN IS A WEAPON!


Der Auftritt von Brut findet am 29. März 2019 statt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.